user_mobilelogo

Ihr Kind im Sportkletter Regionalkader Berner Oberland


Für das Regionalkader gibt es von Swiss Climbing und Swiss Olympic aufgestellte Selektionskriterien. Diese werden jeweils im Herbst an einem Testtag in Bern untersucht.

Zusätzlich stellen wir interne Anforderungen:

Kletterniveau Kader

Regionalkader: Athleten und Athletinnen sind im Besitz der nationalen oder regionalen Talent Card. Diese kann jeweils im Herbst an einem Testtag in Bern erlangt werden. Die Athleten können ihrer bisherigen Trainingsgruppe (SAC JO/KiBe oder Kletterverein) treu bleiben, zusätzlich finden 2 – 3 wöchentliche Kadertrainings statt. Trainiert wird in den verschiedenen Hallen, Fitnessstudios und am Fels in der Region. An den Wettkämpfen und in den Kadertrainings müssen die Athleten und Athletinnen die Teambekleidung des Regionalkaders tragen. Die Kadermitglieder werden bei der ganzen nationalen Wettkampfserie vom Leistiungstrainer Swiss Olympic betreut. 

 

Anwärter: Das RZ Berner Oberland sucht stehts neue Athleten. Mit der Idee des Anwärter-Status können interessierten Kinder durch ihre Eltern oder vom betreffenden KiBe- resp. JO-Chef oder Kletterverein während der laufenden Saison für das Kader vorgeschlagen werden und dürfen bis zu einem Jahr mit dem Kader 2-mal pro Woche trainieren. Sie bleiben ihrer bisherigen Trainingsgruppe (SAC JO/KiBe oder Kletterverein) treu.

Anforderungen an die Anwärter:

 

 

Jahresbeitrag

Regionalkader bis und mit U14: CHF 2000.-

Regionalkader ab U16: CHF 3000.-

Die Athletinnen und Athleten profitieren von Leistungen im Gesamtwert von 5000.- bis 7500.- pro Jahr wie den Berufstrainerstunden, Eintritte während den geleiteten Kadertrainings in Fitnesscenter und Kletterhallen, Jahreslizenz, Startgebühren der nationalen WK-Serie, Kaderbekleidung (nicht Anwärter), gemeinsame Anreise an Wettkämpfe mit einem Bus der Debrunner Acifer AG.

Nachträglich wird vom RZ für die oben genannten Leistungen keine Rechnung gestellt. Hingegen wird das fakultative Trainingslager im Sommer zusätzlich verrechnet. Es fallen Kosten für die Reise, Halbpension und Leitung von 700.- CHF an.