user_mobilelogo

boulderhalle jungfrau

 

 

 

Hauptpartner

 

vonallmen log

 

 

hertz logo

 

 

Lead Jugend-EM in Russland: Zoé gewinnt Quali, aber keine Medaille

eych perm

Zoé, Joëlle und Liv verbrachten den ersten Teil ihrer Herbstferien mit der kleinen Delegation von Swiss Climbing in Perm (Russland). Die Millionenstadt liegt am Uralgebirge, über 1000 km nordöstlich von Moskau. Die Temperaturen waren bereits winterlich kalt und die Wettkämpfe der Jugend Europameisterschaft in der Disziplin Lead fanden entsprechend in der Halle statt.

Beim gut organisierten Wettkampf mit aufwändigem Rahmenprogramm startete Zoé fulminant, dominierte die beiden Qualifikationsrouten und lag so nach der Quali auf dem ersten Rang. Leider erfüllten sich die berechtigte Medaillenhoffnungen nicht, die Finaldurchgänge gelangen ihr nicht ganz nach Wunsch und so beendete sie die EM auf dem immer noch sehr guten 7. Schlussrang. Auch Joëlle und Liv zeigten einen sehr guten Wettkampf, qualifizierten sich beide für den Halbfinal und klassierten sich schliesslich auf den guten Rängen 13 und 14.

Zusätzlich bestritt Zoé auch den Speedwettkampf, den sie mit einer Zeit von 15 Sekunden auf Rang 15 abschloss. In der Kombinationswertung der Europameisterschaft (zusätzlich zum Resultat der Speed und Lead EM zählte auch ihr 6. Rang bei der Boulder EM) reichte das ganz knapp nicht fürs Podest (4. Schlussrang).

Damit ging die internationale Saison für die Athleten des RZ Berner Oberland zu Ende. Die Bilanz ist ausgezeichnet: Sowohl Liv, Joëlle wie auch Zoé qualifizierten sich zumindest einmal für einen Finaldurchgang eines europäischen Wettbewerbs (Zoé sogar an jedem Wettkampf). Im europäischen Ranking belegen unsere Athleten die Ränge 5 (Zoé), 12 (Joëlle) und 15 (Liv). Für unser kleines Regionalzentrum ist das schlicht hervorragend :-)

Fotos: Swiss Climbing

Weiter Fotos...