user_mobilelogo

Vor über 15 Jahren entschied sich der Schweizer Alpen Club für den Klettersport. In diesem Sinne soll das Sportklettern als Breiten- wie auch im Spitzensport gefördert und organisiert werden. 


Kletterlaufbahn

Die SAC Sektionen führen in ihrem eigenem Ermessen Anlässe und Trainings durch. Jugend und Sport unterstützt regelmässige Kurse für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren mit finanziellen Mitteln und bietet J+S Leiterkurse an.

Die Nationalmannschaft im Sportklettern wird vom SAC Ressort Leistungssport koordiniert. Die Regionalenkader werden in den Regionalzentren organisiert und mit an Leistungen gebundenen Subventionen durch den SAC Zentralverband unterstützt. Weiter können die einzelnen Sektionen Aktiv-Mitglied bei einem Regionalzentrum werden. Der Beitrag von mindestens 300.- CHF steht für die Solidarität, Förderung des Sports bei der Jugend und der Hoffnung auch einmal einen JO-ler resp. KiBe-ler aus der eigenen Sektion in das Kadertraining schicken zu können.Ein Regionalzentrum muss zusätzlich durch die Athletenbeiträge und Sponsoren finanziert werden.