user_mobilelogo

Zoé's erfolgreiches Début im Weltcup

zoe meiringen

Es ist das erste Mal, dass ein Athlet oder eine Athletin des Regionalzentrums Berner Oberland an einem Weltcup teilnehmen konnte.
Zoé gab mit grosser Freude und mindestens gleich grossem Respekt am Freitag ihr Début im Weltcup. Als eine der letzten Starterinnen machte sie sich abends nach 20 Uhr mit voller Konzentration an die 5 Boulder, welche vorher bereits von den Weltstars beklettert wurden. Zwar gelang Zoé kein Top, war aber einige Mal ziemlich nahe daran. Mit ihren drei Zonen ist ihr der Einstand auf der grossen Bühne super gelungen! 
Herzlichen Dank an die Organisatoren des Haslital Mountain Festivals, die hier grossartige Arbeit geleistet haben! 

 

 

Joëlle gewinnt den ersten Youth Climbing Cup der Saison!

joelle meiringen

Foto: Diego Schläppi
Mit einer tollen Leistung im Final des U16 Youth Climbing Cups sicherte sich Joëlle den Tagessieg bei den U16 Mädchen. Auch Liv und Francesca überzeugten an den Weltcup-Wänden in Meiringen und kletterten in der gleichen Kategorie auf die guten Ränge 6 und 14. 
Bei den U16 Knaben kletterte Jonas im Finale perfekt und platzierte sich nur wegen der schlechteren Qualifikation auf dem hervorragenden zweiten Rang. Justin freute sich, nach längerer Krankheit wieder starten zu dürfen und beendete den Wettkampf auf dem guten 17. Rang. 
Einen tollen Einstand in die nationale Kletterserie gab die Meiringer Lokalmatadorin Sara Knöri. Sie erkletterte sich Rang 11 bei den U14 Mädchen. Bei der U14 Knaben klassierten sich Levin als 11. und Leon als 17. Schliesslich feierte auch Helena ihren Einstand bei den U12 Girls mit einem guten 9. Rang. 

 

 

Jonas und Zoé im Final am Lead Europacup in Voiron (F)

jonas voiron

Foto: Sytse van Slooten

Zum ersten Mal in seiner noch jungen Karriere qualifiziert sich Jonas für einen Final im Jugend Europacup! Und das nicht einfach so: nach einem Top in der ersten Qualifikation und einer sehr guten Leistung in der zweiten Route lag er nach dem ersten Tag auf den tollen 3. Platz bei der U16. Im Final wurde ihm dann ein weiter Sprung zu Verhängnis, dennoch reichte es zum ausgezeichneten 8. Schlussrang!

Auch Zoé startete an ihrem ersten U18 Auftritt auf internationaler Ebene souverän. Nach einem 3. und 6. Rang in der Quali lag sie nach dem ersten Tag auf Platz 5. Im Final konnte sie sich nicht mehr steigern, erreichte aber den guten 7. Schlussrang. Cool, dass auch Joëlle und Liv sich für den Europacup qualifiziert hatten, so dass das Regiokader Berner Oberland mit vier Teilnehmern vertreten war. Der Wettkampf lief ihnen nicht ganz wünschgemäss, trotzdem erreichten sie die guten Ränge 22 (Joëlle) und 26 (Liv) in der Kategorie U16.

Weitere Fotos...

 

 

Zoé gewinnt Bronze an U18 Boulder SM

zoe versoix

Foto: Guido Hügin

Es war eine ungewohnte und etwas spezielle Situation für Zoé, als sie als einzige des Kaders mit ihrem Trainer Mäx an die U18 Boulder Schweizermeisterschaft in Versoix fuhr: der Termin war einerseits sehr früh in der Saison, andererseits war es Zoé's erster U18 Wettbewerb, und weil sie die Älteste des Regiokaders ist, musste sie ohne ihre TrainingskollegInnen ins Welschland reisen.Trotzdem konnte Zoé in der Qualifikation alle Boulders toppen und sie erreichte problemlos den Final. Auch hier lief es ihr gut und sie beendete ihren ersten U18 Wettbewerb auf dem dritten Rang. Da das gleichzeitig bereits die Schweizermeisterschaft war, sicherte sich sie auch gleich die erste nationale U18 Medaille :-)

Leider war das aber auch schon ihr letzter Boulder-Wettkampf im Rahmen der nationalen Serie, denn der nächste findet gleichzeitig mit den Jugend Europameisterschaften in Österreich statt...

Weitere Fotos...